Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Lesungen und Veranstaltungen  

 

  • Samstag, 13. Januar 2018, 16:30 Uhr: Bernt Armbruster alias Ulrich Hutten liest  im Friedenssaal der Friedenskirchengemeinde Potsdam aus "Gnade Gott..."
  • Freitag, 16. September, 2017: Manfred Gerber alias Roberth Morgenroth liest bei der Evangelischen Thalkirchengemeinde Wiesbaden aus "Gnade Gott..."
  •  Freitag, 16. Juni 2017, 18 Uhr. Buchstaben und Noten: Wenn Buchstaben und Noten zusammenkommen, kann es ganz schön unterhaltsam werden. So soll es jedenfalls sein, wenn der Verein zur Verhinderung des Saxofons und die Autoren Ulrich Morgenroth liest, Hutten hörtMorgenroth liest, Hutten hörtHutten und Robert Morgenroth im Obergeschoss des Potsdamer Wirtshauses „Alter Stadtwächter“ erstmals aufeinandertreffen. Das Saxofonsextett, ein Freizeitmusiker-Ensemble der Freien Musikschule Potsdam,wird erstmals öffentlich Klezmer-Stücke, Klassiker wie Gershwin oder Mancini sowie Kurt Weill blasen. Und eine Premiere wird auch der gemeinsame Auftritt der Autoren Ulrich Hutten (Potsdam) und Robert Morgenroth (Wiesbaden) sein, die dem Musikprogramm mit Lesungen aus ihrem jüngsten Roman „Gnade Gott. Oder die letzten Worte des Doktor Martin Luther“ beispringen. Auch ein Überraschungsgast wird erwartet. Der Eintritt ist frei. Einlass ist ab 17.30 Uhr.   
  •  Donnerstag, 19. Mai 2016,  19 Uhr. Krimi-Talk : Kurzlesung und Gespräch mit den Potsdamer Autoren Rolf Sakulowski "Das Feengrottengeheimnis" und Bernt Armbruster alias Ulrich Hutten "Die letzte Dorade von St. Philibert". Dieser Abend ist der Auftakt der Veranstaltungsreihe „Krimitalk“ von und in der Krimibuchhandlung "Carlotta & Company“. Jeweils zwei Gäste "talken" aus wechselnden Blickwinkeln rund um das Thema Kriminalliteratur. Ab Spätsommer diesen Jahres wird die Reihe mit weiteren interessanten Gästen fortgesetzt.